Beispiele
In Ihrer Nähe
Soziale Unternehmen sind Wirtschaftsunternehmen, die soziale und / oder gemeinwesenbezogene Ziele verfolgen. Nicht die private Gewinnerzielung und -entnahme steht im Vordergrund, sondern die Befriedigung unversorgter Bedarfe. Erwirtschaftete Überschüsse werden zur Realisierung der im Statut verankerten sozialen bzw. gemeinwesenbezogenen Zwecke investiert.
Soziale Unternehmen werden von Bürgern gegründet, die sich und andere mit Produkten und Dienstleistungen versorgen wollen, die bisher nicht angeboten wurden. In den meisten Fällen sollen damit zugleich neue und zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden.
Viele Soziale Unternehmen wie z.B. Stadtteilbetriebe sind Gemeinschaftsunternehmen, in denen das wirtschaftliche Handeln kooperativ organisiert ist.